3-Speichen-Strategie


Die 3 Speichen Sachwert-Strategie der Reichen

Der richtige Mix ist wichtig  Das Fugger-Prinzip, oder auch Rothschild-Zauberformel genannt, ist seit jeher die Grundlage für diese Anleger-Weisheit:

 "Man soll sein Vermögen stets in drei Teile teilen: Ein Drittel Land, ein Drittel Handelswaren und ein Drittel bar zur Hand."  

Diese sogenannte Drei-Speichen-Regel hat sich tatsächlich seit Jahrhunderten bewährt. Denn sie fasst zwei wichtige Anfängerregeln zusammen:  

  1. Streue bei Geldanlagen das Risiko.
  2. Erkenne den Moment, um Gewinne mitzunehmen.  

Diese Weisheiten gelten leicht angepasst auch heute noch: Ein Drittel Immobilien, ein Drittel Aktienfonds und ein Drittel Edelmetall.



Jetzt kostenloses Erstgespräch zur Mehr-Speichen-Strategie anfragen

Erfahren Sie alles zu Ihren Möglichkeiten bei anhaltender Inflation und über steueroptimierte Konzepte


Immobilien-Strategie

Mit der Immobilien-Strategie setzen Sie auf "Immobilien absparen - statt ansparen". Immobilien sozusagen zum Nulltarif.  

Mit dieser einmaligen Strategie investieren Sie in den gerade heute aussichtsreichsten Zukunftsmarkt der Pflegeimmobilien. Denn gewöhnliche Appartements können auch einmal lange Zeit leer stehen oder durch Mietnomaden verwüstet werden.  

Über 20-25 Jahre vereinbarte, indexierte Mietverträge, sowie komplette Übernahme der Instandhaltungskosten lassen diese Sachwertinvestition fast wie ein fest verzinstes Wertpapier verlaufen. Auch und gerade dann, wenn die Immobilienpreise und Mieten einmal wieder stagnieren, sorgen die staatlich geregelten Pflegesätze für beruhigende Einnahmesicherheit. 

Allwetter-Portfolio-Strategie

Ray Dalio hat's erfunden: Das Allwetter-Portfolio. Wir haben es umgesetzt: Die Allwetter-Portfolios mit unterschiedlichen Zielen.

· 0 € Kosten für ETF-Sparplan
· 0 € Ausgabegebühren
· 0 € Performancefee
· 0 € Kosten für Rebalancing und Umschichtungen
· 0 € Kosten für Telefonservices
· Flatrate 1,25 % p.a. für alle Services  

Die Anlagestrategie von Ray Dalio wird in den USA von jedem 4. Pensionsfonds genutzt. In den letzten knapp 40 Jahren erzielte Dalio auf Dollarbasis rund 10 % Rendite, bei wesentlich reduzierten Verlusten in Krisenzeiten. Sie können eine diese Strategie mit weltweitem Ansatz in unserem System selbst umsetzen, oder uns dazu beauftragen.

Keine teuren Ausgabeaufschläge, keine Provisionen, automatisches Rebalancing, automatische Aufbereitung für Ihre Steuern. regelmäßiges Reporting, Am PC oder per App jederzeit handelbar.

 

Edelmetall-Strategie

Die Edelmetall-Strategie basiert auf der Gold-/Silber-Ratio-Strategie: Im richtigen Moment Gold in Silber tauschen - und umgekehrt.  

Nicht nur, dass Edelmetallpreise in Krisenzeiten regelrecht explodieren, da sie als Fluchtwährung dienen. Weltweit sind sich die Experten einig. Gold wird gehortet, Silber dagegen industriell verbraucht. Die weltweit bekannten Reserven reichen nur noch etwa 10 bis 20 Jahre.  

Mit der Allwetter-Edelmetall-Strategie halten Sie nicht nur Edelmetall im Depot. Sie vermehren Ihren Bestand an Edelmetall durch Ausnutzung des Gold-/Silber-Ratios.    

Mehrwertsteuerfreier Einkauf, steuerfreie Erträge, transparente und faire Gebühren, Aufbewahrung im sichersten, bewachten Zollfreilager Europas. Im ehemaligen Lagerplatz der Schweizerischen Nationalbank im St. Gotthard Massiv.


Dienstleistungen für Selbermacher

Geht schnell, ist einfach und macht Spaß. Denn der richtige Zeitpunkt zu handeln ist ... jetzt!


Fondsdepot jetzt einrichten

ETF und aktiv gemanagte Aktien- und Rentenfonds ohne Ausgabeaufschlag erwerben - Musterportfolios, Einzelfonds und VL-Fonds

 

Zum Fondsshop

Edelmetall-Anlage selbst einrichten

Persönlichen Lagerplatz für Silber sofort online einrichten. Mit Sonderrabatt.  

Zur Lagerplatz-Einrichtung...

Bedarfscheck für Versicherungen

Bedarfsermittlung von Versicherungen Online-Vergleich und Online-Abschluss

 

Zur Bedarfs-Analyse...


Jetzt kostenloses Erstgespräch zur Mehr-Speichen-Strategie anfragen

Erfahren Sie alles zu Ihren Möglichkeiten bei anhaltender Inflation und über steueroptimierte Konzepte


Geld in Sicherheit bringen: Drei einfache Regeln für Vermögensschutz

Asset Protection - Teil 1 "Edelmetall außerhalb des Bankensystems"

Gerade in Krisenzeiten sollten Sie Teile Ihres Vermögens in Sicherheit bringen. Diese Art des Vermögensschutzes nennt man landläufig Asset Protection. Zahlreiche Menschen halten derzeit viel Geld zusammen. Man könnte auch sagen: Deutsche Bundesbürger sparen wie die Weltmeister. Diese extrem hohe Sparquote – im Jahr 2020 haben Privathaushalte gegenüber dem Vorjahr rund 393 Milliarden Euro zusätzlich gespart – ist nicht wirklich sinnvoll. Natürlich möchten die Verbraucher auf diese Weise ihr Sicherheitsbedürfnis befriedigen, und legen Geld auf die Seite. Leider sind die Zinsen, vor allem auf den gängigen Sparformen wie Konto und Festgeld, nicht nur im Keller. Nein, sie liegen mittlerweile bei vielen Banken und Sparkassen sogar im negativen Bereich. Mit anderen Worten: Wer Geld zu Bank bringt, verliert laufend einen Teil seiner Ersparnisse. Negativzinsen, immer neue und höhere Gebühren sowie Inflation nagen an den Geldreserven. Von Sicherheit also keine Spur. Doch was tun?
 
 
Empfehlenswert ist es, ganz im Sinne der Drei-Speichen-Regel der Reichen, ein Drittel des Vermögens in physische Werte, also Edelmetall wie beispielsweise Silber, zu investieren.

  1. Legen Sie in großen Einheiten an. Je kleiner die Stückelung ist, desto höher ist der sogenannte Aufpreis. Diese unnötigen Kosten sollten Sie vermeiden. Ein altes Kaufmannssprichwort sagt: „Im Einkauf liegt der Gewinn“. Kaufen Sie also nicht mehrere Ein-Kilo-Barren, sondern am besten gleichen einen Silberbarren über 15 Kilo. Je größer der Barren, umso weniger Aufschlag.
  2. Sparen Sie sich die Mehrwertsteuer. Wenn das Silber direkt vom Händler bzw. Hersteller in die Schweiz in ein Zollfreilager gebracht wird, fällt keine Mehrwertsteuer an.
  3. Verwahren Sie die Silberbarren nicht zu Hause. Da liegen sie einfach nicht sicher. Bedenken Sie, dass zum Beispiel 100.000 Euro in Silber eine physische Menge von 120 Kilo Silberbarren sind. Statt sich einen teuren Tresor in einer geeigneten Größe zu kaufen, lagern Sie Ihr Silber besser in einem Hochsicherheitstresor in der Schweiz. Wenn schon Sicherheit, dann richtig.

Also, zögern Sie nicht und sichern jetzt Ihr hart erarbeitetes Geld.

Ich bin für Sie da.


Jetzt kostenloses Erstgespräch zur Mehr-Speichen-Strategie anfragen

Erfahren Sie alles zu Ihren Möglichkeiten bei anhaltender Inflation und über steueroptimierte Konzepte


Die Absicherung gilt nicht nur dem Schutz der materiellen Vermögenswerte - ganz wichtig ist für jeden Menschen, der mit seiner Arbeitskraft seinen Lebensunterhalt verdienen muss, auch die Absicherung der eigenen Arbeitskraft. Hierzu erarbeite ich ein individuell abgestimmtes Konzept, welches aus geeigneten Krankentagegeldversicherungen zur Verdienstausfallabsicherung, privaten Krankenvoll- und -zusatzversicherungen, Berufs­unfähig­keitsversicherungen für den Verlust der Arbeitskraft und auch weiteren Alternativen hierzu wie z.B. einer Grundfähigkeitsversicherung, Dread Disease oder Unfall­ver­si­che­rung bestehen kann.

Eine Altersversorgung, welche sich erst im Aufbau befindet, sollte durch den Verlust der eigenen Arbeitskraft möglichst nicht beeinträchtigt werden.