Kai Friedrichsen - Ruhestandsplaner und Finanzberater in Itzehoe

04821 / 887 52 06

So vermeiden Sie 19 Prozent Mehrwertsteuer beim Kauf von Silberbarren!

Asset Protection für Ihr Vermögen

Silber Mehrwertsteuer vermeiden

Silber und die Mehrwertsteuer

Seit 2014 wird Silber beim Kauf mit aktuell 19 Prozent besteuert. Soweit die Theorie. In der Praxis aber gibt es eine Möglichkeit, diesem Aufschlag von staatlicher Seite zu entgehen. Für Sie als Käufer bedeutet dies, dass Sie beim Kauf eines Silberbarrens 19 Prozent mehr Ware bekommen! Oder anders herum vereinfacht ausgedrückt, beim Kauf nur 81 Prozent des Kaufpreises bezahlen müssen.

Wäre das auch für Sie interessant?


Silber ohne Mehrwertsteuer - geht das?

Wir waren ebenfalls überrascht, denn, wie oben erwähnt, zahlen Sie beim Kauf von physischem Silber Mehrwertsteuer. So lautet die Regel. Doch wo eine Regel ist, gibt es häufig auch Ausnahmen. Sie denken, die Vermeidung der Mehrwertsteuer ist nicht oder nur schwer möglich? Nein, keineswegs!

Die Lösung: Zollfreilager - in der Schweiz!

Wenn Sie physisches Silber kaufen und direkt in ein Zollfreilager einliefern lassen, zahlen Sie keine Mehrwertsteuer! Ihr Edelmetall verbleibt - sprich lagert - im Zollfreilager sicher verwahrt. Solche Zollfreilager werden vor allem in der Schweiz angeboten. Dank dieser Lager kann sowohl Versteuerung als auch Verzollung des Edelmetalls vermieden werden. In der Schweiz existieren solche Lager bereits seit den 1970er Jahren. Auch in Hongkong beispielsweise gibt es inzwischen solche Zollfreilager. Für deutsche Anleger jedoch ist ein Lager in der Schweiz aufgrund der Nähe bedeutend attraktiver. Es gibt sogar Angebote, bei denen Sie Ihr persönliches Edelmetall direkt im Zollfreilager "besuchen" können.


So kaufen Sie Silber ohne Mehrwertsteuer

Kauf und Einlagerung von Silber in einem Zollfreilager ist in der Tat nicht kompliziert. Sie brauchen lediglich einen darauf spezialisierten Anbieter, bei dem Sie Ihren persönlichen, individuellen Lagerplatz im Zollfreilager eröffnen können. Einen solchen, etablierten Anbieter haben wir.

Doch wie sieht es mit den Kosten aus? Schließlich muss der Lagerplatz verwaltet werden, es muss eine Versicherung abgeschlossen werden, das Lager muss bewacht und kontrolliert werden. Es entstehen Transportkosten für die Einlieferung der physischen Ware. Und so weiter. So lange diese Kosten tiefer sind als die eingesparte Mehrwertsteuer, haben Sie bereits einen Gewinn erzielt. Wenn nun noch der Silberkurs steigt, somit der Wert Ihrer eingelagerten Ware steigt, haben Sie die richtige Anlageform gefunden.


Ich bin für Sie da!

Ich unterstütze Sie bei der Eröffnung eines Lagerplatzes. Dadurch sparen Sie viel Zeit und können sofort Silber kaufen, damit Sie Ihr Vermögen in Sicherheit bringen können.


Termin vereinbaren

Sie wünschen:

Rückruf-Wunsch

Wie sind Sie am besten erreichbar:

Kontakt

Kontaktieren Sie mich:

04821 / 887 52 06 

friedrichsen@finanzexperte-itzehoe.de